Malsfelder Verein für Dokumentation und Archivierung e.V.

Persönlichkeiten

19 Ergebnisse:

Atelier 23

2004

In der Weidenfeldstraße 23 befindet sich das Kunstatelier ATELIER23 von Betty Sarti de Range.

Ihre Werke sind teilweise plakativ und spiegeln die Farbenpracht und Lebenslust ihrer Heimat, der…

Mehr

Helga Jakob – ein Leben ohne Angst

1997

Helga Jakob, Vorsitzende von Depash Nordhessen e.V., gründete im Jahr 1997 eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen und Ängsten. Im April 1998 wurde aus der Selbsthilfegruppe der Verein…

Mehr

Lutz Lobert, Maler und Bildhauer

1982

Seit 1982 lebt der Maler und Bildhauer Lutz Lobert in Mosheim. Neben vielen Ausstellungen gibt er auch private Malkurse in seinem Mosheimer Atelier und in verschiedenen Einrichtungen der…

Mehr

Ehrungen und Orden

1971

Für herausragende Leistungen wurden Mosheimer Bürger geehrt. In der PDF-Datei unten sehen Sie, wer mit Orden und Ehrungen ausgezeichnet wurde.

Quelle: Chronik 1225 Jahre Mosheim

Mehr

Die ältesten Mitbürger in Dagobertshausen

1960

Auf dieser Seite wird  ältesten Mitbürger von Dagobertshausen gedacht, die hier gelebt und gearbeitet haben. Die Arbeit, vor allem in der Landwirtschaft, band Generationen zusammen und bestimmte…

Mehr

Die Geschichte eines Auswanderers

1951

Der aus dem ehemaligen Sudetenland Vertriebene Georg Weiss lebte bis 1951 in Mosheim. Über das Leben der Familie hier, die Auswanderung nach Kanada und den Aufbau einer neuen Existenz berichtet…

Mehr

Bands und Tanzkapellen in Malsfeld

1950
ALT

Sehen hier Bilder der Rock- und Beat-Band "The Playmates" und der Tanzband "Merkuries", die in den 1950er und 60er Jahren aktiv waren.

Über die Band "The Memories" liegen uns noch keine Unterlagen…

Mehr

Heimatvertriebene aus dem Sudetenland

1946

In der unten stehenden pdf-Datei sehen Sie den Bericht eines Heimatvertriebenen, über Vertreibung aus der Heimat und Neuanfang in Mosheim. 

Quelle: Chronik 1225 Jahre Mosheim

Mehr

Familie Jakob Fritz

1932

Hier wird die Geschichte der Familie Fritz aufgezeichnet. Berichtet wird aus dem Arbeitsleben, vom Hausbau 1932 und der Todesnachricht des Jakob Fritz, Ende des Krieges 1945.

Quelle: Chronik 1225…

Mehr

Personalausweis Nr. 1

1925

Als Heinrich Schmidt 1925 seinen Sohn in Datteln, im besetzten Ruhrgebiet, besuchen wollte, benötigte er einen Personalausweis für die Einreise. Bürgermeister Wiegand kam dem zur damaligen Zeit…

Mehr
Suchergebnisse 1 bis 10 von 19