Malsfelder Verein für Dokumentation und Archivierung e.V.

Die kirchliche Frauenhilfe in Dagobertshausen

Die Frauenhilfe Dagobertshausen ist 1925, aus der Bibelstunde des damaligen Ortspfarrers von Dagobertshausen, Gottfried Reuter, entstanden.

Das Programm des Frauentreffs –  später Frauenhilfe - war über die Jahre hin recht bunt und vielseitig. Es standen Themen an wie: Häusliche Krankenpflege, Einüben und Singen neuer Lieder, Kinderbetreuung, Vorbereitung zu kirchlichen Festen und Veranstaltungen, Altennachmittage, Sachspenden für die Ostgebiete, Reinigung und Pflege von Kirchhof, Pfarrgarten, Jugendheim und natürlich der Kirche selbst.


Dateien


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Günther Herwig
Zurück