Malsfelder Verein für
Dokumentation und Archivierung e.V.

Vor 1700

Ergebnis

82 Ergebnisse:
51. Dagobertshausen im Hess. Heimatblatt von 1916  
Hier erfährt man Geschichtliches von Dagobertshausen. Berichtet wird von der Legendenbildung um König Dagobert, sowie über die Kirche und den Schnegelshof mit seinen Besitzern. Quelle: Chronik…  
52. Die Ersterwähnung von Dagobertshausen im Jahr 1106  
Die folgende Seite ist der Übersetzung dieser Ersterwähnung von Dagobertshausen aus dem Jahr 1106 gewidmet. Mehrere Schriftsachverständige haben an der Übersetzung gearbeitet. Es war äußerst…  
53. Die Wüstung Goningshausen bei Ostheim  
Die Dorfstelle Goningshausen lag auf der Gemarkungsgrenze zwischen Ostheim und Sipperhausen, an der Südspitze des Goldbergsees.  Die Bewohner verließen diese Dorfstelle die dann „wüst…  
54. Landwirtschaft vergangener Jahrhunderte in Elfershausen  
Auch die Menschen in Elfershausen bestritten in vorigen Jahrhunderten ihren Lebensunterhalt überwiegend aus der Landwirtschaft. Nach der Einfeld- und Zweifelderwirtschaft setzte sich im…  
55. Der Brandschutz in Malsfeld  
Wie war es früher?  Die älteste Aufzeichnung fanden wir bereits 1615, und zwar in einem Katasterblatt vom Leiterhaus an der Wehrkirche in Malsfeld. In dieser besagten Überdachung wurden…  
56. Die Schule in Elfershausen, bis 1800  
Auf ein Dekret von 1703 hin mussten die Elfershäuser ihren Schulmeister entlassen. Bis 1730 gingen die Kinder nach Dagobertshausen zur Schule. Das erste Schulhaus war vermutlich auf dem heutigen…  
57. Die Greben und Bürgermeister in Elfershausen  
Die Greben und Vorsteher von Elfershausen in den vergangen Jahrhunderten sind, soweit bekannt, hier aufgeführt. Auch zeigt ein Modell des Dorfes mit Häuser und Straßen im Jahr 1850. Quelle: Chronik…  
58. Die Grenzbeschreibung von Elfershausen 1612  
Durch eine Grenzbeschreibung von 1612 wurde die damalige Gemeindegrenze von Elfershausen festgelegt. Dies entspricht im wesentlichen noch der heutigen Gemarkungsgrenze, die im Ausschnitt einer…  
59. Frühere Steuern und Abgaben in Elfershausen  
Eine Zusammenstellung einiger Steuern und Abgaben, unter anderem aus dem Salbuch von 1575. Auch die Ablösung der Elfershäuser Bauern von Grundzinsen, Diensten und anderen Reallasten von 1848 ist…  
60. Die Domäne Elfershausen  
Über mehrere Jahrhunderte war die spätere Staatsdomäne die dominierende Anlage in Elfershausen.  1524 als adliger Hof im Lehen vom Kloster Breitenau erwähnt, gingen die Rechte über den Hof nach…