Malsfelder Verein für
Dokumentation und Archivierung e.V.

Vor 1700

Ergebnis

82 Ergebnisse:
41. Amtsträger in Dagobertshausen  
Über die Besetzungen der „Greben- und Schulzenämter" in Dagobertshausen ist wenig bekannt. Bekannt ist, dass der Schulze Caspar Trieschmann sich um 1717 mit dem hiesigen Pfarrer Gottfried…  
42. Das Maltzfeldische Exercitienbuch von 1653  
Das Maltzfeldische Exercitienbuch (Angefangen den 1.ten Januar 1653) Das Buch ist ein Hausprotokoll und Rechenschaftsbericht der Burgherrschaft von Scholley (letzter Eintrag 1676).Das Buch…  
43. Das Lager-Stück-und Steuerbuch von 1745  
Das Buch ist ein Besitzverzeichnis der Burg, der Gemeinde und der Bürger von Malsfeld. Das Original befindet sich z.Zt. noch als Depositum im Hessischen Staatsarchiv in Marburg. Manfred Eckhardt  
44. Der Hof Largesberg  
1671 von Johannes Wiegand erbaut. Zum Largesberg gehörten auch die Rote Mühle und die Hennemühle. Die Besitzer waren 3 Brüder, der Herrensitz war aber der Largesberg der auch gleichzeitig als…  
45. Die Geschichte von Sipperhausen  
Erste urkundliche Erwähnung fand der Ort 1142 unter dem Namen Swipurgehusen. Das Dorfbuch von 1835 erwähnt 291 Einwohner. Nach dem Krieg, im Jahre 1959. zählte der Ort 467 Einwohner und heute im…  
46. Die Grenzen des Amtes Melsungen  
Urkunde von 1615   .................Dadannen zeucht sich die Milsunger ampts grentze fortters die Straße hinaus uff den undern Zolstock und dadannen über die ecker auff den pfadt under der…  
47. Alte Namen (nach 1570) aus Dagobertshausen  
Eine Liste mit Dagobertshäuser Namen, von 1567 bis 1731, wurde 1991 auf dem Speicher der Malsfelder Grundschule gefunden. Der Verfasser ist unbekannt. Quelle: Chronik 900 Jahre…  
48. Dagobertshausen im 17. Jahrhundert  
Im Jahr 1641 lässt Amelia Elisabeth, die Witwe von Landgraf Wilhelm V, als neue Regentin der Stadt Melsungen, eine Bestandsaufnahme in allen Orten der Region durchführen. In Dagobertshausen sind 17…  
49. Aus der Vergangenheit von Dagobertshausen  
Dagobertshausen gilt als eine der ältesten Ortsgründungen im ehemaligen Kreis Melsungen. Berichtet wird über die Sage der Ortsgründung und die sich im Laufe der Jahrhunderte veränderten…  
50. Geschichtliches von Dagobertshausen  
Im Jahre 1105 erscheint das Dorf als Dageboldeshusun, 1194 als Dageboldishusen und  im Laufe der Jahrhunderte wandelte sich der Name in Dabelshusen. Nach der Volkszählung von 1919 hatte…