Malsfelder Verein für
Dokumentation und Archivierung e.V.

1900 bis 1949

Ergebnis

178 Ergebnisse:
1. Die Schneider der Familie Pfannkuche  
Über mehrere Generationen übten Männer der Familie Pfannkuche in Mosheim das Schneiderhandwerk aus. Angefangen von Heinrich Pfannkuche, der als Schneidergeselle von 1853 bis 1857 auf Wanderschaft…  
2. Personalausweis Nr. 1  
Als Heinrich Schmidt 1925 seinen Sohn in Datteln, im besetzten Ruhrgebiet, besuchen wollte, benötigte er einen Personalausweis für die Einreise. Bürgermeister Wiegand kam dem zur damaligen Zeit…  
3. Dorfgeschichte  
Aus Anlass der 700 Jahrfeier, im Jahre 1953, hat der damalige Lehrer Georg Umbach die in untenstehender PDF-Datei zu sehende Chronik verfasst. Aktualisiert wurde sie von dem Malsfelder…  
4. Die Rosenschmiede der Familie Apel  
Hier sehen Sie eine Chronik der Familie Apel, von 1881 bis zum Jahr 2009; erstellt von Susanne Luise Herma und Oskar Apel.   Günther Herwig  
5. Braunkohlebergbau rund um Malsfeld  
Auf der Suche nach Brennstoffen gelangten unsere Vorfahren irgendwann auch an die oberflächennahe Kohle. Da man bisher nur Holz als Brennstoff kannte, und da dieses Material aus der Erde kam,…  
6. Planzeichnungen der Brauerei Malsfeld  
In den anl. PDF-Dateien sehen Sie Planzeichnungen und Skizzen über die Gebäude und Betriebseinrichtungen der Brauerei Malsfeld.  Manfred Eckhardt  
7. Die Grabstätte an der Grüneismühle  
Die Grüneismühle in Beiseförth hatte eine eigene Begräbnisstätte. Sie befindet sich auf der gegenüber liegenden Straßenseite der K29. UTM-Koordinaten: 32U 536226E 5657124N H245. Es sind noch zwei…  
8. Die Gemeindevertretung in Malsfeld vor 1946  
In den anl. PDF-Dateien sehen Sie die Protokolle der Gemeindevertretung Malsfeld aus den Jahren 1899 bis 1915. In den Dateien '_1899_bis_1905_Beschlussbuch_T_Ma.pdf'…  
9. Der 1.FC Beiseförth  
In den anl.PDF-Dateien sehen Sie Informationen zum 1. FC Beiseförth. Manfred Eckhardt  
10. Post in Malsfeld  
Der älteste Bericht, über das Austragen von Briefen in Malsfeld, geht auf das Jahr 1656 zurück. Der Malsfelder Grundherr von Scholley, hat dies in seine persönlichen Aufzeichnungen (Exercitienbuch)…