Malsfelder Verein für
Dokumentation und Archivierung e.V.

1700 bis 1899

Ergebnis

140 Ergebnisse:
101. Hof Hocke/Hof Mutter in Sipperhausen  
1799 Errichtung des Hauses1888 Errichtung der Scheune1912-1914 Bau des Stallgebäudes und des seitlichen Schuppens 1965-1978 Bau der Restgebäude1989 Übernahme des Hofes durch Familie Hocke1991…  
102. Die Schule in Malsfeld von 1827  
Manfred Eckhardt  
103. Ein Auszug aus dem Exercitienbuch von 1746  
Lehenleute zu Dabelshausen sperren sich, das Lehen zu empfangen, demnach ihnen aber die alten Lehnbriefe durch den Schultheiß zu Meisungen vorgelesen, bequemen sie sich und haben das Lehn wirklich…  
104. Steuern und Statistik im 19. Jahrhundert  
Hier sehen Sie einen Auszug aus dem Haushaltsbuch, über die Einnahmen vom März 1859. Gezahlt wurde in Thaler, Silbergroschen und Heller. Die unten stehende Einwohnerstatistik ist Anfang des 19.…  
105. Eine Beschreibung des Justizamtes Melsungen über Dagobertshausen  
Nach der Volkszählung von 1855 hat Dagobertshausen 62 Familien mit 291 Einwohnern. Die Einwohner zeichnen sich durch Fleiß und Ordnung aus. Es gibt keine besonderen Krankheitszustände wie Kröpfe,…  
106. Das Lager- Stück- und Steuerbuch von Dagobertshausen  
 In dem Lagerstück- und Steuerbuch von 1745, sind alle wichtigen Dinge über Dagobertshausen aufgeführt. Es beginnt mit der Lage des Dorfes, geht weiter über Nutzung und Ertrag der…  
107. Alte Namen (nach 1570) aus Dagobertshausen  
Eine Liste mit Dagobertshäuser Namen, von 1567 bis 1731, wurde 1991 auf dem Speicher der Malsfelder Grundschule gefunden. Der Verfasser ist unbekannt. Quelle: Chronik 900 Jahre…  
108. Auszug aus dem Ortslexikon für Kurhessen Waldeck  
Dagobertshausen gehörte bis etwa 1540 zum landgräflichen Amt Homberg und kam damals zum Amte Melsungen (Mels. Salb. v. 1575). Es hatte zum Hintergericht Homberg gehört (Hornberger Salbuch 1537) und…  
109. Aus der Vergangenheit von Dagobertshausen  
Dagobertshausen gilt als eine der ältesten Ortsgründungen im ehemaligen Kreis Melsungen. Berichtet wird über die Sage der Ortsgründung und die sich im Laufe der Jahrhunderte veränderten…  
110. Geschichtliches von Dagobertshausen  
Im Jahre 1105 erscheint das Dorf als Dageboldeshusun, 1194 als Dageboldishusen und  im Laufe der Jahrhunderte wandelte sich der Name in Dabelshusen. Nach der Volkszählung von 1919 hatte…