Malsfelder Verein für Dokumentation und Archivierung e.V.
...

Dagobertshausen

73 results:

Mundart: "Platte schwatzen"

1922

Eine mundartliche Plauderei aus dem Jahr 1922: „In` Backhüse“.

Quelle: Chronik 900 Jahre Dagobertshausen

Mehr

Früheres Dorfleben in Dagobertshausen

1920

Ein Bericht über dörfliches Arbeiten und Leben vor einigen Jahrzehnten.

Quelle: Chronik 900 Jahre Dagobertshausen

Mehr

Amtsträger in Dagobertshausen

1918
ALT

Über die Besetzungen der „Greben- und Schulzenämter" in Dagobertshausen ist wenig bekannt. Bekannt ist, dass der Schulze Caspar Trieschmann sich um 1717 mit dem hiesigen Pfarrer Gottfried Gruber…

Mehr

Konfirmationen und Hochzeiten in Dagobertshausen

1917

Quelle: Chronik 900 Jahre Dagobertshausen

 

Mehr

Dagobertshausen im Hess. Heimatblatt von 1916

1916
ALT

Anl. sehen Sie eine Kopie des Hessischen Heimatblatts von 1916, Nr. 17

Hier erfährt man Geschichtliches von Dagobertshausen. Berichtet wird von der Legendenbildung um König Dagobert, sowie über die…

Mehr

Die Kriegszeiten in Dagobertshausen

1914

Die Kriegsereignisse des 20. Jahrhunderts haben überall und so auch in Dagobertshausen ihre Spuren hinterlassen. Nicht nur waren im Ersten wie im Zweiten Weltkrieg zahlreiche Gefallene zu beklagen.…

Mehr

Wasserleitung und Abwasser in Dagobertshausen

1907

Vor 1907 hatten die Bürger von Dagobertshausen noch Brunnenwasser. Es waren aber Quellen vorhanden, um eine Wasserleitung zu speisen. Im Jahre 1908 schlossen sich Interessenten zusammen und fassten…

Mehr

Sport in Dagobertshausen

1906

Eine nicht sehr wesentliche Rolle hat in Dagobertshausen der Sport gespielt. So kam es nicht von ungefähr, daß im Jahre 1957 der Turn- und Sportverein 1906 „Gut Heil Dagobertshausen" aufgelöst wurde.…

Mehr

Landwirtschaft in Dagobertshausen

1900

Eine alte Feststellung besagt: „Wie würde unsere Kulturlandschaft aussehen, wenn wir keine Landwirtschaft hätten". Dieser Satz hat einen bedeutenden Inhalt. Dagobertshausen war bis zu Beginn des 20.…

Mehr

Der Friedhof in Dagobertshausen

1900

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, ca. 1892, wurden unsere Toten auf dem Kirchhof begraben. Dort stehen an der Kirche auf der nördlichen Elfershäuser Seite noch einige Grabsteine.

Danach wurde das…

Mehr

Eine Zeitreise durch Dagobertshausen

1900

Zum Abschluss der Dorfchronik von 2006 wurde an Szenen und Ereignisse, über Personen und Daten aus Dagobertshausen erinnert, die in den vorangegangenen Kapiteln noch keine Würdigung oder ein…

Mehr

Die Dorflinde in Dagobertshausen

1900

Die Linde ist ein viel besungener Baum des deutschen Brauchtums, besonders als Burg- und Dorflinde. Vielerorts stehen jahrhundertealte Lindenbäume, die viel erzählen könnten. Wem ist die alte…

Mehr

Die Feldgemarkung Dagobertshausen

1897
ALT

Der Gemarkungsverlauf wird im einzelnen beschrieben und mit einer Karte vorgestellt.

Ein Luftbild über das Dorf mit seinen Gemarkungsteilen eröffnet unsere Bildseite. Das Foto wurde aufgenommen aus…

Mehr

Geologische Karte

1897

In der anl. PDF-Datei sehen sie eine geologische Karte von Dagobertshausen von 1897. Die Herkunft ist unbekannt.

Mehr

Der Männergesangverein Dagobertshausen von 1890

1890

Im Jahr 1890 wurde hier ein Männergesangverein gegründet. Es ist lediglich bekannt, dass der Verein zu Beginn des 1. Weltkrieges geschlossen wurde.

 

Quelle: Chronik 900 Jahre Dagobertshausen

Mehr

Bauliche Veränderungen in Dagobertshausen

1880
ALT

Nach dem 2. Weltkriege bis hin in die Jahre ab 1960 bestand in Dagobertshausen keine Aussicht einen Bauplatz zu bekommen, bzw. ein Haus zu bauen. Die Gemeindevertretung kümmerte sich kaum darum. Eine…

Mehr

Grundstücksverkauf von Halbwaisen 1866

1866

Hier sehen Unterlagen über den Verkauf eines Grundstücks, das den Kindern des verstorbenen Justus Ziegler, aus Dagobertshausen gehört.

Neben dem Kaufvertrag von 1866, der Betreuungsvollmacht und…

Mehr

Steuern und Statistik im 19. Jahrhundert

1859
ALT

Hier sehen Sie einen Auszug aus dem Haushaltsbuch, über die Einnahmen vom März 1859. Gezahlt wurde in Thaler, Silbergroschen und Heller.

Die unten stehende Einwohnerstatistik ist Anfang des 19.…

Mehr

Eine Beschreibung des Justizamtes Melsungen über Dagobertshausen

1857

Nach der Volkszählung von 1855 hat Dagobertshausen 62 Familien mit 291 Einwohnern. Die Einwohner zeichnen sich durch Fleiß und Ordnung aus. Es gibt keine besonderen Krankheitszustände wie Kröpfe,…

Mehr

Kirchenbuch Dagobertshausen Trauungen 1830 bis 1973

1830 bis 1973
ALT

In dem Buch sind die Trauungen in Dagobertshausen von 1830 bis 1973 vermerkt.

Das Buch ist in digitalisierter Form als PDF-Datei vorhanden.

Bei berechtigtem Interesse können einzelne Inhalte…

Mehr

Kirchenbuch Dagobertshausen Taufen 1830 bis 1974

1830 bis 1974
ALT

In dem Buch sind die Taufen in Dagobertshausen von 1830 bis 1974 vermerkt.

Das Buch ist in digitalisierter Form als PDF-Datei vorhanden.

Bei berechtigtem Interesse können einzelne Inhalte des…

Mehr

Kirchenbuch Dagobertshausen Tote 1830 bis 1974

1830 bis 1974
ALT

In dem Buch sind die Toten in  Dagobertshausen von 1830 bis 1974 vermerkt.

Das Buch ist in digitalisierter Form als PDF-Datei vorhanden.

Bei berechtigtem Interesse können einzelne…

Mehr

Gaststätten in Dagobertshausen

1825

Früher waren die Gastwirtschaften im Dorf die zentralen Anlaufstellen für einen „Schoppen" am Abend und an Wochenenden auch am Morgen.

Das Gasthaus „Zum Adler" wurde im Jahr 1825 von einem Konrad…

Mehr

Kirchenbuch Dagobertshausen Kirchenstände 1785 bis 1903

1785 bis 1903
ALT

In dem Buch sind die Kirchenstände von Dagobertshausen von 1785 bis 1903vermerkt.

Das Buch ist in digitalisierter Form als PDF-Datei vorhanden.

Bei berechtigtem Interesse können einzelne…

Mehr

Kirchenbuch Dagobertshausen Eheprotokolle 1779 bis 1872

1772 bis 1872
ALT

In dem Kirchenbuch sind die Trauungen in Dagobertshausen der Jahre 1779 bis 1882 vermerkt.

Das Buch ist in digitalisierter Form als PDF-Datei vorhanden.

Bei berechtigtem Interesse können…

Mehr

Dagobertshausen im Malsfeldischen Exercitienbuch von 1746

1746
ALT

Lehenleute zu Dabelshausen sperren sich, das Lehen zu empfangen, demnach ihnen aber die alten Lehnbriefe durch den Schultheiß zu Meisungen vorgelesen, bequemen sie sich und haben das Lehn wirklich…

Mehr

Das Lager- Stück- und Steuerbuch von Dagobertshausen

1745

In dem Lagerstück- und Steuerbuch von 1745, sind alle wichtigen Dinge über Dagobertshausen aufgeführt. Es beginnt mit der Lage des Dorfes, geht weiter über Nutzung und Ertrag der landwirtschaftlichen…

Mehr

Allgemeine Geschichte von Dagobertshausen

1700

Über allen Häuser erhebt sich ein alter Kirchturm, der uns schon von weitem begrüßt. Er ragt trotzig und markig aus den umliegenden Gehöften heraus. Diese Häuser und Höfe erstrecken sich langgezogen…

Mehr

Sagen und Geschichten

1700

Über manche Orte und Besonderheiten unserer Region ranken Geschichten und Sagen. Die Menschen der damaligen Zeit haben hierbei oft nach Erklärungen für Vorkommnisse und Erscheinungen gesucht.

Der…

Mehr
Search results 31 until 60 of 73