Malsfelder Verein für
Dokumentation und Archivierung e.V.

Juden in Elfershausen

Die noch heute bekannte Bezeichnung „Judentotenhof“ weist zwar auf eine derartige Begräbnisstätte hin, Belege oder Fundstücke hierüber gibt es nicht. Nach einer Anfrage der Regierung in Kassel von 1680 gab es 3 Personen mit jüdischem Glauben in Elfershausen. Es gibt keine weiteren Unterlagen über jüdische Bürger in Elfershausen.

Quelle: Chronik 750 Jahre Elfershausen