Malsfelder Verein für
Dokumentation und Archivierung e.V.

Die Kirchenglocken von Elfershausen

Älter als die jetzige Kirche sind unsere Glocken. Beide tragen die Jahreszahl 1699 und den Namen des Glockengießers „Johann Ulrich von Homberg“. Die große Glocke musste 1940 abgenommen werden und wurde in einer Sammelstelle zum Einschmelzen deponiert. Durch glückliche Zufälle konnte sie nach dem Krieg gefunden werden und seit etwa 1950 läutet sie wieder im Kirchturm.

Quelle: Chronik 750 Jahre Elfershausen